Kosten eines refraktiven Linsentausches: Was tun, wenn die Krankenkasse nicht zahlen will?

Mit Urteil des Bundesgerichtshofs vom 29.03.2017 – IV ZR 533/15 hat der für Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des BGH die schon länger von einer BSZ e.V. Vertrauenskanzlei für Versicherungsrecht vertretene Ansicht bestätigt, dass eine Fehlsichtigkeit auf beiden Augen eine Krankheit im Sinne der Musterbedingungen für die Privaten Krankenversicherer darstellt. Weiterlesen

Die DAO Deutsche außerparlamentarische Opposition wählt als Unwort des Wahljahres 2017 das Wort: „Wahlkampf“.

Der Initiator der DAO Deutsche außerparlamentarische Opposition, Horst Roosen, befindet, dass die Sprache unserer Gesellschaft in vielen Fällen zum Träger und Ausdrucksmittel von Gewaltorientierung geworden ist. Als  Beispiel dafür steht das Wort: „Wahlkampf“. Weiterlesen

BGH: Rücktritt von Lebensversicherung nach fehlerhafter Belehrung wirksam

Versicherungsnehmer können von ihrer Lebensversicherung oder Rentenversicherung zurücktreten, wenn sie nicht ordnungsgemäß über ihr Rücktrittsrecht belehrt wurden. Das hat der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 25. Januar 2017 entschieden (Az.: IV ZR 173/15). Weiterlesen

Manche Anlageberatung produziert toxische Geldanlagen! „Verluste nicht einfach hinnehmen“ rät der BSZ e.V.

Viele Kapitalanlagestrategien erweisen sich oft als Reinfälle. Mit Schrottimmobilien, Unternehmensbeteiligungen, Film- und Medienfonds, Schiffsfonds, Schneeball- und Pyramidensystemen, und wertlosen U.S.-Aktien zieht sich eine Ausplünderungsspur durchs ganze Land. Jährlich werden Milliardenbeträge versenkt, meist das Geld von Kleinanlegern. Weiterlesen

Auf Schrottimmobilie hereingefallen – den Teufelskreis durchbrechen

Wer auf eine Schrottimmobilie hereingefallen ist, wähnt sich oft in einem Teufelskreis. Die Immobilie ist nahezu wertlos, die erforderlichen Mieteinnahmen lassen sich nicht erzielen. Gleichzeitig muss aber oft noch ein Darlehen bedient werden. Reicht das Geld nicht mehr dafür, droht auch noch die Zwangsvollstreckung. Und ein Verkauf der Immobilie ist auch nur schwer zu realisieren – und wenn, dann nur unter erheblichen finanziellen Verlusten. Weiterlesen