Fachanwälte für Arbeitsrecht finden Sie in der BSZ® e.V.- TOPLISTE Arbeitsrecht

Es kann jeden treffen. Die Kündigung des Arbeitsplatzes. Oft ist damit der berufliche Abstieg, die Arbeitslosigkeit und der Weg in das soziale Abseits vorprogrammiert. Es gilt deshalb schnell und besonnen zu reagieren.

Was grundsätzlich bei Erhalt einer Kündigung zu beachten ist sollte unbedingt mit einem Fachanwalt für Arbeitsrecht besprochen werden. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten im Vorfeld einer Kündigung Maßnahmen zum Schutz Ihres Arbeitsplatzes zu treffen. Aber auch, wenn die Zeit bereits drängt und Sie die Zustellung des Kündigungsschreibens in den nächsten Tagen erwarten, kann durch qualifizierten Rat noch viel bewegt werden.

Ein makelloses Arbeitszeugnis ist für das weitere berufliche Fortkommen unabdingbar. Darum werden auch jährlich rund 15 000 Prozesse um das Arbeitszeugnis geführt. Das können Sie vermeiden!

Sie haben eine Abmahnung erhalten, zuwenig Arbeitsentgelt, werden gemobbt, haben Fragen zum Arbeitsvertrag oder sonstige Fragen zum Arbeitsrecht?

Der Lohn bleibt aus – was nun?

Immer mehr Arbeitgeber sind mit der Lohnzahlung im Rückstand und bringen die Arbeitnehmer selbst in wirtschaftliche Schwierigkeiten.

Von der Kündigungswelle in den Unternehmen sind auch immer mehr „leitende Angestellte“ betroffen, wobei manch Arbeitnehmer noch nicht einmal weiß, dass er leitender Angestellter ist.

Kaum ein Begriff des Arbeitsrechts wird so oft missverstanden, wie der des leitenden Angestellten. Viele Arbeitnehmer, die tatsächlich leitende Angestellte im Sinne des Gesetzes sind, wissen dies gar nicht und halten sich auch gar nicht dafür. Andere wiederum, bei denen es sogar im Arbeitsvertrag geschrieben steht, sind trotzdem keine leitenden Angestellten. Wie kommt diese Verwirrung über einen eigentlich simplen Begriff zustande und ist es im Kündigungsfalle gut oder schlecht wenn man „Leitender“ ist? Informieren Sie sich bei Ihrem Fachanwalt für Arbeitsrecht

Sorgen wegen der Kosten? Sie finden in der BSZ® e.V. TOPListe auch Rechtsanwälte die Ihnen eine anwaltliche Erstberatung im Arbeitsrecht für 75,00 EUR netto zzgl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer anbieten. Kalkuliert ist hier eine halbe Stunde Beratungszeit. In den meisten Fällen ist dies ausreichend. Sollte die Zeit einmal nicht ausreichen, weisen die Anwälte Sie vorab darauf hin und machen Ihnen ein entsprechendes Angebot.

Warum sollten Sie in der BSZ® e.V. TOPliste Arbeitsrecht nach einem Fachanwalt suchen:

Weil Sie im Arbeitsrecht spezialisierte Fachanwälte an Ihrer Seite brauchen, die Ihr Recht optimal durchsetzen. Nur mit Fachleuten erreichen Sie gute Ergebnisse. Denn oft sind es Kleinigkeiten, die übersehen werden – und am Ende viel Geld ausmachen. Sei es nun bei der Abfindung, bei der Gehaltsklage – oder bei einer Kündigung.

BSZ® Bund für soziales und ziviles Rechtsbewußtsein e.V.

Groß-Zimmerner-Str. 36a

64807 Dieburg

Telefon: 06071-9816810

www.anwalts-toplisten.de

Direktlink zur BSZ® e. V. TOPListe Arbeitsrecht

Fachanwälte für Arbeitsrecht können hier Ihren Eintrag in der BSZ® e.V. TOPListe Arbeitsrecht  beantragen.

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.