BSZ® e.V. gratuliert Witt Rechtsanwälte zur Auszeichnung zur besten Kanzlei „Banking and Capital Markets Law Firm of the Year“.

Finance Monthly – Witt Rechtsanwälte beste Kanzlei 2017 im Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht

Vorschau

Das Magazin „Finance Monthly“ hat Witt Rechtsanwälte PartGmbB (Heidelberg, München, Berlin) zur besten Kanzlei „Banking and Capital Markets Law Firm of the Year“ gekürt.

Das in England ansässige Magazin verleiht seit 2009 jedes Jahr die Auszeichnung „Law Firm of the Year – Anwaltsfirma des Jahres“ innerhalb jedes Rechtsbereichs. Darüber hinaus werden auch Einzelpersonen ausgezeichnet, die ebenso wie die Kanzleien im letzten Jahr überragende Resultate für ihre Mandantschaft erstreiten konnten.

Hans Witt, namensgebender Partner von Witt Rechtsanwälte sagt zu der Verleihung: „Wir haben uns schon so darüber gefreut, auf der Liste der Finalisten für diesen Bereich zu stehen. Dass wir den Finance Monthly Global Award für Law Firm of the Year mit unserem Team tatsächlich gewinnen konnten, damit haben wir nicht gerechnet.“

Finance Monthly hat im Rahmen des Auswahlprozesses Tausende von Nominierungen und Empfehlungen durchgesehen. Eine Fachjury hat diese Bewerbungen nach einer Reihe festgelegter Kriterien bewertet und im Anschluss eine Liste mit den Finalisten erstellt. Zu diesen wurden weitere Recherchen betrieben, um den Sieger für jeden Rechtsbereich zu ermitteln. Insgesamt sind nach Angaben von Finance Monthly dazu 2.512 Empfehlungen abgegeben und 18.952 Stimmen ausgewertet worden.

Bei Witt Rechtsanwälte hat die Jury besonders die konsequente Ausrichtung auf die Vertretung von Kapitalanlegern und Investoren beeindruckt, die seit Jahren verfolgt wird. Alle Partner der Kanzlei haben einen Fachanwaltstitel für den Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht und nehmen hierzu regelmäßig an Fortbildungen teil.

Witt Rechtsanwälte haben für ihre Mandanten bereits viele, teilweise höchstrichterliche, Urteile erstritten, die zudem für zahlreiche deutsche Anleger von großer Bedeutung waren. Dazu gehören unter anderem die Urteile gegen Clerical Medical Investment Group Ltd. (BGH, Urteil vom 11.07.2012, u.a. Az.: IV ZR 151/11). Dabei ging es um grundlegende weitreichende rechtliche Fragen im Zusammenhang mit Schadensersatzansprüchen und Erfüllungsansprüchen gegen CMI.

Dazu kommt, dass Witt Rechtanwälte regelmäßig in den Fach- und Publikumsmedien wieder zu finden ist. Ihre Anwälte sind gefragte Experten, wenn sich Medien aus allen Bereichen mit Fragen des Bank- und Kapitalmarktrechts auseinander setzen. Witt Rechtsanwälte beraten ihre Mandanten umfassend im Hinblick auf Kreditverträge, Kapitalbeteiligungen sowie Finanz- und Versicherungsprodukte jeder Art.

Die Partner sind sich einig:„Es ist schön, dass wir für unsere Leistungen eine globale Auszeichnung in unserem Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht erhalten. Wir sind für diese Anerkennung sehr dankbar und werden sie als Ansporn für unsere weitere Arbeit begreifen.“

Über Witt Rechtsanwälte PartGmbB

  • Die Anwälte von Witt Rechtsanwälte PartGmbB in Heidelberg / Berlin / München sind seitJahren sehr erfolgreich in den Bereichen Bank- und Kapitalmarktrecht, insbesondere im Bereich des Kapitalanlagerechts, tätig und zählen bundesweit zu den renommiertesten Kanzleien in diesem Bereich. Vor allem für Kapitalanleger, Immobilienkäufer und Versicherungsnehmer konnten in den zurückliegenden Jahren zahlreiche richtungweisende und bedeutende obergerichtliche Urteile erstritten werden.
  • Witt Rechtsanwälte konnten sich in den letzten Jahren über zahlreiche Empfehlungen freuen: – Die Wirtschaftswoche (17/2009) zählt zwei der Partner von Witt Rechtsanwälte, Herrn Rechtsanwalt Hans Witt
  • und Herrn Rechtsanwalt Tobias Pielsticker, zu den Top 20 Anlegeranwälten in Deutschland.

  • Das Handbuch Kanzleien in Deutschland (Nomos Verlag) führt in der heute noch aktuellen Ausgabe 2014 zu Witt Rechtsanwälte aus: „Aufgrund ihrer konsequenten Ausrichtung ist damit zu rechnen, dass sie ihre Marktposition weiter ausbauen kann, und sich als eine der Top-Kanzleien für Kapitalanleger etablieren kann.“
  • In der Ausgabe 2012/2013 findet sich Witt Rechtsanwälte im Immobilienanwälte-Verzeichnis der Immobilien Zeitung als eine der führenden Immobilienrechtskanzleien in Deutschland. Auch in den folgenden Ausgaben sowie der aktuellen Ausgabe 2016/2017 werden Witt Rechtsanwälte erneut empfohlen.
  • Als häufig empfohlener Rechtsanwalt ist Hans Witt zudem im JUVE Handbuch 2010/11 im
  • Bereich Kapitalanlegerschutz genannt.

Der BSZ startete im März 2014 mit dem „BSZ Premium“ und bot damit Anlegern einen besonderen Service, die Geldbeträge ab 100.000,00 € investiert hatten.  

  • Die Resonanz auf das BSZ Premium war überraschend positiv.

Besonders erfreulich ist vor allem, dass bislang in allen Fällen, die der BSZ mit begleiten konnte, von den Rechtsanwaltskanzleien, die speziell für diese Fälle vom BSZ ausgewählt wurden darunter auch Witt Rechtsanwälte, sehr gute bis hervorragende Erfolge erzielt wurden. Dementsprechend zeigt sich der Vorstand des BSZ, Herr Roosen, sehr zufrieden:

„Wir wussten am Anfang nicht, ob das BSZ Premium überhaupt angenommen wird. Wir sind selbst überrascht von der relativ hohen Resonanz und freuen uns natürlich sehr, dass es uns gelungen ist, durch die richtige Auswahl der Rechtsanwälte den betroffenen Anlegern zu finanziell sehr guten Erfolgen zu verhelfen. Da viele Rechtsschutzversicherungen heute die klassischen Kapitalanlagen nicht mehr abdecken, bedarf es umso mehr einer qualifizierten rechtlichen Vertretung.“

Der BSZ bietet das BSZ Premium Paket mittlerweile in veränderter Form aan, um dieses einem noch breiteren Publikum anbieten zu können. So können Kapitalanleger künftig schon ab einer Investitionssumme von 50.000,00 € die Möglichkeit wahrnehmen, das BSZ Premium Paket in Anspruch zu nehmen. Für diejenigen, die sich dafür interessieren, wird der BSZ künftig einen Förderbeitrag in Höhe von mindestens 300,00 € veranschlagen. Fördermitglieder des BSZ können diesen Service dann kostenlos in Anspruch nehmen.

Wichtig ist dem Vorstand des BSZ, Herrn Roosen, dass die hohe Qualität der Bearbeitung durch die vom BSZ ausgewählten Rechtsanwälte erhalten bleibt: „Wir setzen beim BSZ Premium nicht auf Masse, sondern auf individuelle Bearbeitung durch die von uns empfohlenen Rechtsanwälte. Daher wird es auch dabei verbleiben, dass die vom BSZ ausgesuchten Rechtsanwälte nicht kostenlos arbeiten. Qualität hat seinen Preis, und die Erfolge zeigen, dass sich das am Ende für unsere Mitglieder auszahlt. Denn wer hat schon etwas davon, wenn er sich „billig“ rechtlich vertreten lässt, am Ende aber keinen wirtschaftlichen Erfolg hat und damit dann noch drauf zahlt. Das ist nicht im Sinne des BSZ Premium. Bei gerichtlichen Erfolgen muss nämlich der Gegner die Kosten tragen, und deshalb ist es so wichtig, den richtigen Anwalt zu haben. Damit sind die Erfolgsaussichten einfach viel höher“

Anleger, die sich für das BSZ Premium Paket interessieren, können weitere Informationen telefonisch bei dem BSZ e.V. einholen.

BSZ® Bund für soziales und ziviles Rechtsbewußtsein e.V.

Groß-Zimmerner-Str. 36a

64807 Dieburg

Telefon: 06071-9816810

Telefax: 06071-9816829

E-Mail:  bsz-ev@t-online.de

Internet: http://www.fachanwalt-hotline.eu      www.anwalts-toplisten.de

  • Rechtsanwälte die sich in einem ausgesuchten kleinen Kreis spezialisierter Kollegen einem interessierten Publikum vorstellen möchten, können sich hier für einen Eintrag  in einer der BSZ e.V. TOPlisten bewerben. www.anwalts-toplisten.de

Online Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.