Neues zu Dieselgate: Das Blatt wendet sich zu Gunsten der Autokäufer

In einem aktuellen Beschluss hat das Oberlandesgericht Köln am 20.12.2017 entschieden, dass ein VW-Händler wegen einer verwendeten Manipulationssoftware zur Rückabwicklung des Kaufvertrages verpflichtet sein kann.

Vorschau

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Prosavus: Zahlreiche Klagen des Insolvenzverwalters! Das sollten Anleger jetzt tun!

Das neue Jahr 2018 beginnt mit einem Schrecken für die Anleger von Prosavus: Der Insolvenzverwalter von Prosavus, Frank-Rüdiger Scheffler, der die Anleger bereits außergerichtlich mit Mahnschreiben und Mahnbescheiden zur Rückzahlung erhaltener Ausschüttungen aufgefordert hatte, geht inzwischen dazu über, die Anleger im Klagewege zur Rückzahlung aufzufordern.

Vorschau

Weiterlesen

RÜCKFORDERUNGEN VON AUSSCHÜTTUNGEN SCHÜREN BEI SCHIFFSFONDS-ANLEGERN WACHSENDEN UNMUT

Viele Schiffsfonds-Anleger werden aktuell vom Insolvenzverwalter zur Rückzahlung bereits geleisteter Ausschüttungen aufgefordert. Diese Rückforderungsbegehren sind rechtlich zu hinterfragen. Es muss genau geprüft werden. Daher sollten sich Schiffsfonds- Anleger von insolventen Schiffsfonds nicht einfach darauf einlassen, was der Insolvenzverwalter fordert.

Vorschau

Weiterlesen

Lebensversicherung: Verwendung als Kreditsicherheit führt nicht zum Verlust des Widerspruchsrechts

  • Oberlandesgericht München bestätigt die hier berichtende BSZ e.V. Vertrauenskanzlei
  • „Widerspruchsjoker“ bei Lebens- und Rentenversicherungen nutzen
  • Profitieren Sie – wie bereits zahlreiche andere Versicherungskunden – von unserer Erfahrung und unserem Know-How.

Vorschau Weiterlesen