Schiffsfonds: Insolvenzverwalter verlangt Rückzahlungen bereits erhaltener Ausschüttungen.

Zahlen Sie keine Ausschüttungen zurück! (jedenfalls nicht ohne vorherige Prüfung) Viele Anleger, die sich an einem Fonds beteiligt haben, taten dies in dem Glauben, damit Rendite erwirtschaften zu können und eine Beteiligung zur Altersvorsorge erworben zu haben.

 

Weiterlesen

Advertisements

Abgas-Skandal: Auto zurück! Geld zurück! Denn Hardware-Nachrüstungen schützen nicht vor Fahrverboten.

Das effektivste Mittel ist die Nachrüstung. Diese Botschaft wird von interessierter Seite so lange wiederholt, bis sie als allgemein anerkannte Tatsache gilt. Wem das nutzt und wem das schadet, das wird nicht hinterfragt.

Weiterlesen

VertsKebap Finance GmbH: 15 Millionen Euro für Kebap-Läden verbrannt.

Für viele Anleger scheinen Unternehmensbeteiligungen der Königsweg aus dem Null-Rendite-Tal zu sein. Denn hier werden oft überdurchschnittlich hohe Zinsen angeboten. Viele Anleger erliegen dieser Verlockung. Die Anleger sollten sich aber schon einmal fragen, warum sich das fragliche Unternehmen in Zeiten niedrigster Zinsen das Geld nicht bei seiner Hausbank leiht und wie denn die versprochenen Erträge eigentlich erwirtschaftet werden sollen.

Weiterlesen

Für Liechtensteiner Lebensversicherer wird es eng. Immer mehr Geschädigte treten von ihren Verträgen zurück.

Die mit dem BSZ® e.V. kooperierende Prozessfinanzierungsgesellschaft warnt erneut vor Lebensversicherungen mit Sitz in Liechtenstein. Vor allem die Vienna Life Lebensversicherungen AG, Fortuna Lebensversicherungen AG und die PrismaLife AG fallen negativ auf.,

Weiterlesen

Rechtsschutzversicherungen: Wegweisende Entscheidung zu Gunsten der Versicherungsnehmer.

Immer öfter melden sich bei dem BSZ e.V. Versicherte die sich über ihre Rechtsschutzversicherungen beklagen. „Einige Versicherer haben offensichtlich  die Rechtsschutzdeckungsablehnung      nahezu perfektioniert“, sagt Horst Roosen, Vorstand des BSZ Bund für soziales und ziviles Rechtsbewußtsein e.V.

Weiterlesen