Dauerthema Verjährung: Eintritt der Verjährung, wegen unwirksamer Unterbrechung derselben.

Nachdem das Jahr 2017 zu Ende ging, und es in vielen Fällen noch galt, durch geeignete Maßnahmen die drohende Verjährung von Forderungen zu unterbrechen, kann die Frage auftreten, ob die Verjährung auch tatsächlich wirksam unterbrochen wurde.

Vorschau

Weiterlesen

Advertisements

Der BSZ e.V. hat einen winzigen Blick in die Kristallkugel geworfen.

Aber auch ein kurzer Rückblick auf 2017 erschien notwendig. Spannungen in der Gesellschaft, wachsende soziale Ungleichheit,  steigender Populismus und Nationalismus in der Politik und der technologische Wandel tragen zu einer erheblichen Unsicherheit in der Bevölkerung bei.

Vorschau

Weiterlesen

Geschädigte Kapitalanleger werden nicht selten bis zum totalen Ruin ausgenommen.

Der BSZ Bund für soziales und ziviles Rechtsbewußtsein e.V. verzeichnet in letzter Zeit  immer wieder Anfragen von geschädigten Kapitalanlegern, die von Firmen kontaktiert wurden welche deren scheinbar wertlose Beteiligungen bzw. Aktien kaufen wollen. Die Masche, bekannt unter dem Namen „Recovery Room Operation“,  Menschen die bereits anderen Betrügern zum Opfer gefallen sind, ein zweites Mal über den Tisch zu ziehen ist nicht neu.

Vorschau

Weiterlesen

Abmahnunwesen: Wie eine aus dem Ruder gelaufene Paralleljustiz den Anlegerschutz aushebelt.

Fast jede große Anlagepleite in Deutschland wurde und wird durch Abmahnschlachten künstlich verlängert. „Die Anleger sollten sich einmal fragen, mit welchem Geld diese Schlachten finanziert wurden,“ sagt Horst Roosen, Vorstand des BSZ Bund für soziales und ziviles Rechtsbewußtsein e.V. und seit 1998 aktiv im Anlegerschutz tätig.

Vorschau

Weiterlesen

„Gewinne oder Verliere ich meinen Prozess?“ Verloren ….. weil der Anwalt gepfuscht hat?

Sie haben ein Rechtsproblem. Sie gehen zu einem Rechtsanwalt. Dort schildern Sie Ihren Fall und der Anwalt übernimmt ihn. Sie unterschreiben ein Formular, das sich „Vollmacht“ nennt, mit dem Sie praktisch Ihre sämtlichen Rechte gegenüber dem Anwalt aufgeben.

Weiterlesen