Das Geschäftsmodell „Widerrufen Sie Ihren Autokredit“ ist ein Produkt des Abgas-Skandals!

Sie haben Ihr Auto finanziert oder geleast? Dann gehören Sie zu den rund 75 Prozent aller Autokäufer in Deutschland die ihr Fahrzeug über Leasing- und Finanzierungsmodelle anschaffen.

Weiterlesen

Advertisements

Die angekündigte Musterfeststellungsklage im Diesel-Skandal hat mit einer Sammelklage wenig gemeinsam: Viel Lärm um nichts!

Drei Jahre nach Bekanntwerden des Skandals um manipulierte Dieselmotoren gibt der Bundesverband der Verbraucherzentralen und der ADAC bekannt, dass er eine Musterfeststellungsklage durchführen will.

Weiterlesen

Haben Sie Geld zu verschenken? Nein? Dann lassen Sie Ihre Ansprüche zum Jahreswechsel 2018/2019 auch nicht verjähren!

Zum Jahreswechsel 2018/2019 verglühen nicht nur die Silvesterraketen am Himmel sondern es verschwinden auch Milliarden Euro durch Verjährung. Jeder der einen berechtigten Anspruch hat, sollte also rechtzeitig prüfen lassen ob seine Forderung zum Jahresende 2018 vielleicht verjähren könnte.  Ansprüche aus dem Jahr 2015 könnten am 31.12.2018 verjähren.

Weiterlesen

Wie kriminelle Finanzinitiatoren zu erheblichem Reichtum kommen.

Anleger sind bereit Ihr Geld in Bäume in exotischen Ländern zu investieren und verlieren dabei reihenweise ihr Geld. Betrug ist nach Meinung des BSZ e. V. auch bewusste Falschberatung und das Verschweigen vorhandener Informationen. Auch die halbe Wahrheit ist ein ganzer Betrug!

Weiterlesen

Immer mehr geschädigte Anleger sind auf der Suche nach einem „billigen“ Anwalt

In einer gerichtlichen Auseinandersetzung gibt es stets eine Partei die gewinnt und eine die verliert. Auch „Recht bekommen“ ist ein wettbewerbsfähiger Prozess. Wer mehr investiert, hat auch die größere Chance das gewünschte Ergebnis zu erreichen.

Weiterlesen

Das Insolvenzverfahren der deutschen P&R-Unternehmen tritt durch die Insolvenzeröffnung in die heiße Phase.

Nach dem Beschluss des Amtsgerichts München vom 24. Juli 2018, die Insolvenz zu eröffnen, können Anleger ihre Forderungen anmelden. Die Anmeldung sollte unbedingt rechtssicher erfolgen. Das Insolvenzgericht hat dazu einen Zeitrahmen bis zum 14. September 2018 festgelegt. Diese Frist sollten P&R-Anleger unbedingt einhalten, denn bis dahin können sie Ihre Ansprüche kostenfrei anmelden.

Weiterlesen