P&R: Was war los bei den Berichtsterminen in München?

Zum Zeitpunkt der P&R Pleite im März dieses Jahres hatten etwa 54.000 Anleger rund 3,5 Milliarden Euro investiert.  Nach bisherigem Ermittlungsstand war ein Großteil dieses Geschäfts bloßer Schein. Neben den knapp 630.000 existierenden Containern wurden den Anlegern etwa eine Million Container verkauft, die es gar nicht gab.

Weiterlesen

Advertisements

Schiffsfonds Beluga Shipping: Zwei frühere Beluga-Schiffe pleite.

Die unrühmliche Geschichte der deutschen Schiffsfonds ist um ein Kapital reicher, berichtet FONDS Professionell online am 20. 9. 2018. Diesmal traf es zwei Schiffe des früheren Reeders Niels Stolberg, der im Frühjahr 2018 wegen Untreue und Betrugs zu einer Haftstrafe verurteilt wurde.

Weiterlesen

P&R – Gläubigerversammlung: Nutzen Sie den Vertretungsservice der BSZ e.V. Anlegerschutzanwälte!

Am 17., 18. und 22. Oktober werden in München die Gläubigerversammlungen für die vier maßgeblichen P&R-Gesellschaften stattfinden. Was viele P&R-Anleger für die Zukunft erwarten können, hängt auch davon ab, wie sie ihr Stimmrecht nutzen. Deshalb ist es für die Containerbesitzer wichtig, auf der P&R-Gläubigerversammlung die Rechte selbst oder durch einen qualifiziert Bevollmächtigten wahrzunehmen.

Weiterlesen