108,8 Milliarden Euro wurden 2016 vererbt. Bewerben Sie sich jetzt um eine Erbschaft.

Das geerbte und geschenkte Vermögen ist  2016 auf 108,8 Milliarden Euro gestiegen teilte das Statistische Bundesamt in seiner Pressemitteilung Nr. 291 vom 23.08.2017 mit. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Mit Ihrer Bewerbung um eine Erbschaft stoppen Sie die Weiterentwicklung ungleicher Vermögensverteilung!

Wohlhabende Menschen haben das Recht über ihr Eigentum frei zu entscheiden. Sie können auch bestimmen zu welchem Zeitpunkt und an wen sie Ihr Vermögen weitergeben möchten. Der Gedanke, dass durch die alleinige Vermögensweitergabe innerhalb der eigenen Familie die Vermögensungleichheit von Generation zu Generation weiter wächst, sorgt immer mehr für Unbehagen in der Gesellschaft. Weiterlesen

So setzen Sie sich selbst ein Denkmal.

Mit der notwendigen Großzügigkeit können wohlhabende Menschen ihrer sozialen Verantwortung gerecht werden  und einen persönlichen Beitrag zum sozialen Wandel leisten. Hier geht es nicht um die steuerlichen und wirtschaftlichen Gestaltungsmöglichkeiten einer kleinen wohlhabenden Clique, sondern um einen nachhaltigen Beitrag für eine gerechtere Gesellschaft. Weiterlesen

„Reiche“ verschenken einen Teil ihres Erbes an „Arme“ und sorgen damit für den sozialen Wandel.

Wenn die Menschen von ihrer eigenen Arbeit nicht mehr vernünftig leben können, dann sind sie bereits zu Leibeigenen der Besitzenden geworden. Die Ursache dafür ist nicht die Globalisierung der Märkte sondern die staatliche Protektion der Reichen, sagt Horst Roosen, Vorstand des BSZ®  Bund für soziales und ziviles Rechtsbewußtsein e.V. Weiterlesen