Kann die Verjährung von Schadensersatzansprüchen zum Jahresende 2018 jetzt noch verhindert werden?

Zum Jahresende 2018 droht in vielen Fällen unwiderruflich Verjährung. So verjähren zum Beispiel Ansprüche auf Schadensersatz gegen VW und die VW-Händler, wenn in dem Fahrzeug ein EA 189 Motor verbaut ist! Auch viele Ansprüche von Kapitalanlegern werden dann verjährt sein und nicht mehr erfolgreich durchgesetzt werden können.

Weiterlesen

Advertisements

ACHTUNG VERJÄHRUNG 31.12.2018: Kein Geld verschenken! Jetzt Verjährung verhindern!

Für Kapitalanleger die Schadensersatzansprüche geltend machen wollen, tickt die Verjährungsuhr! Spätestens mit Ablauf des 31. Dezember 2018 werden wieder viele Ansprüche auch von Fondsanlegern verjährt sein und nicht mehr erfolgreich durchgesetzt werden können.

Weiterlesen

Haben Sie Geld zu verschenken? Nein? Dann lassen Sie Ihre Ansprüche zum Jahreswechsel 2018/2019 auch nicht verjähren!

Zum Jahreswechsel 2018/2019 verglühen nicht nur die Silvesterraketen am Himmel sondern es verschwinden auch Milliarden Euro durch Verjährung. Jeder der einen berechtigten Anspruch hat, sollte also rechtzeitig prüfen lassen ob seine Forderung zum Jahresende 2018 vielleicht verjähren könnte.  Ansprüche aus dem Jahr 2015 könnten am 31.12.2018 verjähren.

Weiterlesen

Geschlossene Fonds: Jetzt Schadensersatzansprüche geltend machen. Auf Verjährung achten!

Bei vielen Schiffsfonds fehlen notwendige Prospektangaben. Auch bei vielen anderen geschlossenen Fonds dürften Informationen fehlen. Die Folge: Anleger haben berechtigte Chancen, Schadensersatzansprüche durchsetzen zu können.

Weiterlesen

VW-Abgas Skandal: So schützen betroffene Autokäufer ihre Ansprüche vor der Verjährung.

Laut Medienberichten klagen bislang nur rund 30.000 von insgesamt rund 2,4 Millionen Besitzern eines betroffenen Fahrzeugs? Wenn das so bleiben sollte, dann könnten am 31. Dezember 2018 bei VW die Sektkorken knallen! Denn zu diesem Zeitpunkt haben sich die Ansprüche der VW-Geschädigten in Luft aufgelöst. Sie sind verjährt!

Weiterlesen

Schadensersatzansprüche: Ein Antrag bei einer Gütestelle kann den Verjährungseintritt aufhalten.

 Wer Schadensersatzansprüche in Betracht zieht sollte die Verjährungsfristen im Auge behalten. Geschädigte Anleger können den Verjährungseintritt durch Antrag bei einer staatlich anerkannten Gütestelle aufhalten.

Weiterlesen